gfxgfx
 
Please login or register.

Login with username, password and session length
 
gfx gfx
gfx
76672 Posts in 13462 Topics by 2086 Members - Latest Member: vaminos January 29, 2022, 01:35:30 pm
*
gfx*gfx
gfx
WinMX World :: Forum  |  WinMX World International  |  WinMX World Deutsch - WinMx Hilfe  |  Ein paar fragen
gfx
gfxgfx
 

Author Topic: Ein paar fragen  (Read 7844 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Luetti

  • Guest
Re: Ein paar fragen
« Reply #20 on: July 16, 2006, 09:39:37 am »
Hallo zusammen!
Ich beschäftige mich seit ein paar stunden mit win.....habe auch die ports freigeschalten, doch leider kann ich beim verbindungsaufbau nur eine sekundäre verbindung herstellen. Der test beim setup scheitert auch immer an TCP . Weiß leider nicht mehr weiter. Habe ich eigendlich große Nachteile wenn ich mit DSL eine Sekundäre Verbindung herstelle?
Ich danke schon mal im vorraus.

Luetti

Offline nylly444

  • The /root of all evil ;-)
  • WMW Team
  • *****
    • WinMX World
Re: Ein paar fragen
« Reply #21 on: July 16, 2006, 02:25:41 pm »
Moin Luetti

Nein, grosse Nachteile hast Du nicht wenn Du keinen Raum hosten willst.
Die Verbindung ist etwas stabiler, aber dafuer verwendet WinMx auch einen Teil Deiner Bandbreite.

Trotzdem solltest du mal schauen, was die Ursache Deiner TCP-Probleme sind, bekannte Uebeltaeter sind hier Router, Firewall und auch manche Anti-Viren Software.
Besonders die XP-eigene Firewall schaltet sich nach 'nem Update oder so schon mal wieder von selbst ein, und auch Norton will richtig konfiguriest sein.
Wir haben ein paar Tutorials hier, die allerdings nur auf englisch sind, dafuer aber meist mit Bildern, so dass Du hoffentlich damit klar kommst - ansonsten frag ruhig ;)
LINUX - Legendary Intelligent Needful Universal Xperienced


Markus

  • Guest
Re: Ein paar fragen
« Reply #22 on: July 26, 2006, 09:14:59 pm »

Hallo zusammen,
es geht immer wieder um die Sicherheit beim Filesharing. Wesentlicher Knackpunkt bei illegalen Aktivitäten ist wohl immmer die IP Adresse des eigenen Rechners und die Tatsache, daß man Datein zum Tausch öffentlich anbietet. Die Musikindustrie schaut nicht nur selbst bei den Netzwerknutzern nach, ob ihre Musik illegal, weil öffentlich zum Tausch angeboten wird, sondern sie beauftragt Rechtsanwälte damit, und ich bin mir nicht sicher, ob man vor deren Neugier überhaupt geschütz sein kann. Bei Tatverdacht zögern eigentlich alle Internetprovider nicht damit, im Rahmen eines Strafverfahrens, die Identität hinter der IP Adresse preiszugeben. Mit dieser IP Adresse logge ich mich ins Netz ein und der Provider hat die Indentität seines Kunden. Kann WINMXWORLD seine Nutzer davor schützen?

Schönen Gruß

Markus

Meggie

  • Guest
Re: Ein paar fragen
« Reply #23 on: July 26, 2006, 10:00:48 pm »
Hallo habe ein Problem mit WINMX und zwar macht mir das Programm immer Datein (DAT Datein) automatisch auf dem Desktop und zwar heißen die unteranderem
lib4, settings und incomplete versuche immer die die löschen aber die kommen immer wieder, was kann ich da machen?????

THANX

Offline nylly444

  • The /root of all evil ;-)
  • WMW Team
  • *****
    • WinMX World
Re: Ein paar fragen
« Reply #24 on: July 27, 2006, 04:41:48 pm »
Hallo habe ein Problem mit WINMX und zwar macht mir das Programm immer Datein (DAT Datein) automatisch auf dem Desktop und zwar heißen die unteranderem
lib4, settings und incomplete versuche immer die die löschen aber die kommen immer wieder, was kann ich da machen?????

Meggie, diese Dateien enthalten Deine Programmeinstellungen von WinMx.
Lib4.dat ist zum Beispiel die Dateibibliothek.
Du hast wahrscheinlich das Programm WinMx.exe direkt auf dem Desktop gepeichert statt in C:\Programme\WinMx wo es standardmäßig hingehört. Du mußt das Programm nur in einen anderen Ordner verschieben, dann erscheinen die .dat Dateien ebenfalls in diesem Ordner, und nicht mehr auf dem Desktop.
Auf dem Desktop sollte lediglich eine Verknüpfung mit der Winmx.exe sein, die das Programm startet.

Wenn Dir das jetzt alles zu kompliziert ist, downloade einfach unseren Patch, der ein Installationsprogramm für WinMx enthält, und zwar hier:  http://www.winmxgroup.com/Install-3.0-MultiVer.exe
Wenn Du dieses Programm startest installiert es Dir ein gepatchtes Winmx in 
C:\program files\winmx  (weil es 'ne englische Versions ist).
Das ist aber egal, denn es erstellt Dir eine Verknüpfung auf dem Desktop die Du nur doppelklicken brauchst :-)
LINUX - Legendary Intelligent Needful Universal Xperienced


Offline nylly444

  • The /root of all evil ;-)
  • WMW Team
  • *****
    • WinMX World
Re: Ein paar fragen
« Reply #25 on: July 27, 2006, 05:14:43 pm »
Kann WINMXWORLD seine Nutzer davor schützen?

Kurz gesagt: nein

Sowie Du einen Transfer startest, egal ob up- oder download musst Du immer Deine IP-Adresse preisgeben, das liegt nun mal in der Natur der Sache.
Du kannst natürlich über proxy gehen, oder ein tunneling Programm verwenden, aber für die gilt letztendlich dasselbe wie für Deinen Provider - unter Druck werden auch die Deine IP bekanntgeben.

Wovor der patch von winmxgroup Dich schützen kann ist folgendes:
Es werden gezielt Fälschungen ins Netzwerk eingepielt, diese haben oftmals viele freie slots, so dass sehr schnell eine Verbindung zustande kommt. Diese bricht dann oftmals schon nach kurzer Zeit ab und natürlich ist Deine IP nun bekannt. Außerdem sind teilweise so viele Fälschungen da, dass Du keine echte Datei mehr findest, dass Netzwerk wird regelrecht überflutet.

Diese Fälschungen werden durch den Patch herausgefiltert indem die IP-Adressen von denen die Fälschungen kommen geblockt werden.

Vergiß aber bitte bei der ganzen Sache nicht, daß WinMx ein dezentrales Netzwerk ist, d.h. man kann hier nicht einen Server zumachen um die Arbiet massiv zu behindern. Dass WinMx über die Peer cache Server angreifbar ist haben wir erlebt - aber das hat ja nur drei Tage angehalten :)
Dies bedeutet aber für den Einzelnen, dass jemand tatsächlich auch einen Transfer einleiten muss, um Dich verklagen zu können.
Das bedeutet, daß jemand zunächst einmal wissen muss, dass Du aus Deutschland kommst, um dann einen Transfer einzuleiten.
Es muss sich jemand schon sehr große Mühe geben um einzelne Leute in WinMx überhaupt zu finden, denn man kann die user ja nicht speichern, und die Namen sind auch nicht permanent.
Man kann natürlich aurf gut Glück verbindungen aufbauen um jemanden zu erwischen - aber bei der Menge der User ist das gar nicht so einfach.
Deshalt werden ja in dieser Menge diese Fälschungen eingebracht, um Dich zu verleiten, gerade von denen downzuloaden, damit sie Dich ertappen können.
Du siehst also, es ist gar nicht so einfach für die Musikindustrie mit winmx, andere P2P sind da wesentlich angreifbarer wie z.B. eMule, wo es zentrale Server gibt, die Deine IP-Adresse haben und evtl auch speichern können.

Insgesamt halte ich WinMx für relativ sicher für den einzelnen, aber man sollte natürlich ein paar grundlegende Dinge beachten.
Man sollte z.B. nie zu viele Dateien auflisten um nicht aufzufallen.
Außerdem hat WinMx eine tolle Gemeinschaft, die man auch nutzen sollte, in Chaträumen usw.
Wenn man die Leute etwas kennt kann man relativ sicher sein, denn wenn jemand gelinkt wird spricht sich das auch schnell rum.

Insgesamt sollte man es halt nicht übertreiben und seinen gesunden Menschenverstand benutzen, risikofrei tauscht man nur legale Dateien ;)
LINUX - Legendary Intelligent Needful Universal Xperienced


Hartung

  • Guest
Re: Ein paar fragen
« Reply #26 on: August 06, 2006, 07:21:01 pm »
HiHi!

Kostet winmx? und wen ja wieviel?




Offline nylly444

  • The /root of all evil ;-)
  • WMW Team
  • *****
    • WinMX World
Re: Ein paar fragen
« Reply #27 on: August 06, 2006, 07:29:45 pm »
WinMx ist und bleibt natürlich umsonst!!!

Jede Webseite die WinMx gegen Bezahlung anbietet betrügt.
Angeboten werden vielfach verkappte andere Programme wie z.B. Ares oder Limewire.

Winmx ist bei Frontcode schon immer umsonst zu haben gewesen und auch der Patch im Bundle mit WinMx von www.winmxgroup.com ist natürlich umsosnt zu haben indem Du Ihn einfach downloadest und installierst , und zwar hier

Bitte hütet Euch vor allen Websites die eine Bezahlung verlangen!
LINUX - Legendary Intelligent Needful Universal Xperienced


neugi69

  • Guest
Re: Ein paar fragen
« Reply #28 on: August 14, 2006, 11:29:23 am »
Hallo zusammen
den Monitor den es für WinMX gibt, kann mann den auch in deutsch erhalten?
Wenn ja, wo kann ich ihn mir downloaden

Offline nylly444

  • The /root of all evil ;-)
  • WMW Team
  • *****
    • WinMX World
Re: Ein paar fragen
« Reply #29 on: August 14, 2006, 01:57:16 pm »
Den gibt's bei uns im Archiv, und zwar hier  8)
LINUX - Legendary Intelligent Needful Universal Xperienced


Offline eperfa

  • Forum Member
Re: Ein paar fragen
« Reply #30 on: September 15, 2006, 02:41:35 pm »
Hallöle  :)

seit heute Mittag gegen 13 bekomme ich keine Verbindung mehr zu WinMX :(
gelbes blinkern und es will einfach nicht grünwerden...
im Chat von WinMX bin ich, weil ich den genauen Raumnamen habe
knallt damal wieder jemand rein oder hab ich was verpasst?????

vielen Dank wen ich ne hilfe bekommen könnte :)

Offline eperfa

  • Forum Member
Re: Ein paar fragen
« Reply #31 on: September 15, 2006, 03:39:09 pm »
Panik,Panik, Panik :D
Fehler ganz einfach behoben ;)
PIEpatch von Version 2.9 auf 3.2 umgestellt
und diese komische DLL-Datei gelöscht (Name schon vergessen) :D

trotzdem vielen Dank

Offline nylly444

  • The /root of all evil ;-)
  • WMW Team
  • *****
    • WinMX World
Re: Ein paar fragen
« Reply #32 on: September 15, 2006, 06:00:51 pm »
eperfa,

kann es sein daß Du PG2 zusammen mit dem .dll Patch verwendest obwohl es nicht erforderlich ist?

Blutak ("Betreiber" einer der Blocklisten in Pg2) hat seit heute einige der IP-Adressen unserer Peer caches in Ihre Listen aufgenommen, deshalb konnten einige User bei der Verwendung von PG2 zusammen mit dem Patch von www.winmxgroup.com nicht verbinden bzw. die Blocklist wurde nicht geladen und so die Fakes nicht geblockt.
KM hat aber sofort reagiert und die IP-Adressen der Caches entsprechend geändert so daß jetzt keine weiteren Probleme mehr auftauchen dürften.

Nachtrag:
Alle Adressen der Peer Caches sind jetzt in unserer Allow List (Liste der von PG2 zu erlaubenden IP-Adressen).
Wie man die Blocklist und Allow List von WinmxWorld hinzufügt findet Ihr hier
LINUX - Legendary Intelligent Needful Universal Xperienced


Offline eperfa

  • Forum Member
Re: Ein paar fragen
« Reply #33 on: September 25, 2006, 04:43:54 pm »
Hallo nylly  :)

ja ich glaube das was du schreibst, beschreibt mein Problem genauer  :wink:

und gleich noch eine Frage hinterher, gestern Abend wurde in einem ungarischen Chat bei WinMX
mehrfach über irgendwelche Sachen zu PG2 geschrieben, leider bin ich mit dem ungarischen etwas überfordert
und habe nicht richtig verstanden um was es genau geht  :?
aber es wurde mehrfach auch auf diese Webseite aufmerksam gemacht ;)
hab ich da was verpasst, ich kann nichts neues zu PG2 finden...


Offline nylly444

  • The /root of all evil ;-)
  • WMW Team
  • *****
    • WinMX World
Re: Ein paar fragen
« Reply #34 on: September 25, 2006, 06:54:27 pm »
ES gibt auch nicht wirklich was neues, Bluetak hat nach wie vor die IP-Adressen aller Peer Caches von Winmxgroup.com in Ihrer Blockliste.

Leider ist es uns bis heute nicht gelungen, eine vernuenftige Antwort zu erhalten warum denn eigentlich.
Anscheinend halten sie es fuer eine Gefahr wenn jemand nicht nur viel Zeit und Gedanken sondern auch noch viel Geld aufwendet um WinMx am laufen zu halten...

Jedenfalls sind jetzt einige zusaetzliche Caches online and einer von WinmxGroup verwendet dynamische IP-Adressen, so dass trotzdem jeder verbinden koennen sollte.

Ich finde es besonders aergerlich das das so einfach ohne Ankuendigung und ohne Angabe von Gruenden geschieht, denn das kostet uns sicherlich einige User. Und das von einer Organisation die eigentlich die User schuetzen will... :?

Wir koennen nun also das Nutzen von peerguardian nicht mehr wirklich empfehlen leider.
Aber jeder der den Patch von Winmxgroup nutzt ist eh besser gesachuetzt als mit Peerguardian, also wer den hat kann Peerguardian getrost weglassen :-)

Wer es jetzt trotzdem noch nutzten moechte z.B. fuer andere p2p sollte unbedingt unsere Allow list hinzufuegen, dann gibt's auch keine Probleme ;)
LINUX - Legendary Intelligent Needful Universal Xperienced


N95.AC

  • Guest
Re: Ein paar fragen
« Reply #35 on: November 18, 2006, 06:48:36 pm »
HI!
hab mal ne frage:
dieses winmx is doch kostenlos??weil bei google hab ich gesehn,das es auch so kostenpflichtige progs gibt!!

bitte hilf mir!!

PS:die sprachdatei muss ich doch mit rechtsklick->ziel speichern unter downloaden oder??

danke mfg
N95.AC

Offline nylly444

  • The /root of all evil ;-)
  • WMW Team
  • *****
    • WinMX World
Re: Ein paar fragen
« Reply #36 on: November 18, 2006, 07:25:30 pm »
Klar ist WinMx umsonst!

Alle die es gegen Bezahlung anbieten sind reine Abzocker, also Vorsicht bei denen!

In unseren Patch-Downloads ist das Programm uebrigens enthalten, also einfach downloaden und es wird auf Wunsch mitinstalliert.

Das Downloaden der Sprachdatei geht je nach Browser direkt oder mit rechtsklick > Speichern unter...

Hauptsache Du hast sie auf dem PC

Du kannst sie dann laden unter Settings > Appearance > Load language from file
Einfach die Sprachdatei damit laden und neu starten, dann ist's auf deutsch ;)
LINUX - Legendary Intelligent Needful Universal Xperienced


N95.AC

  • Guest
Re: Ein paar fragen
« Reply #37 on: November 18, 2006, 07:26:43 pm »
hab noch ne frage:ich finde lieder nicht!wieso??ich gebe den interpreten ein und find auch nichts!woran liegt das!und meine dowloads gehen nie !ich hab nichmal 1 %!! =(
bitte helft mir!!

Offline nylly444

  • The /root of all evil ;-)
  • WMW Team
  • *****
    • WinMX World
Re: Ein paar fragen
« Reply #38 on: November 18, 2006, 07:43:39 pm »
Hast du vielleicht einen Router oder eine Firewall?

WinMx braucht naemlich standardmaessig die Ports 6699 (TCP) und 6257 (UDP) sonst funktioniert nichts.

Du musst also entweder dafuer sorgen dass die offen sind oder Du gehst in Einstellungen > Eingehende TCP-Verbindungen und setzt das Haekchen bei der 2. Option  (Empfang von TCP-Verbindungen unmoeglich oder so aehnlich).
Das gleiche tust Du dann bei Ein-/Ausgehende UDP-Pakete und versetzt WinMx damit in eine art passiven Modus, wodurch Du die Ports nicht benoetigst.

Du kannst dann allerdings nicht von anderen mit den gleichen Einstallungen laden, also solltest Du schon sehen ob Du die Ports irgendwie konfigurieren kannst.
Erstmal sollte es aber so gehen :-)
LINUX - Legendary Intelligent Needful Universal Xperienced


N95.AC

  • Guest
Re: Ein paar fragen
« Reply #39 on: November 18, 2006, 08:02:41 pm »
 :( sorry noch eine kleine frage:

muss ich noch mit -user suchen oder is der filter jetzt schon automatisch drin? hab nämlich grad ohne -user gesucht!!

WinMX World :: Forum  |  WinMX World International  |  WinMX World Deutsch - WinMx Hilfe  |  Ein paar fragen
 

gfxgfx
gfx
©2005-2021 WinMXWorld.com. All Rights Reserved.
SMF 2.0.19 | SMF © 2021, Simple Machines | Terms and Policies
Page created in 0.028 seconds with 22 queries.
Helios Multi © Bloc
gfx
Powered by MySQL Powered by PHP Valid XHTML 1.0! Valid CSS!